Großgörschen

Geburtstag: 1277 (urkundliche Ersterwähnung)

Einwohner: 819

Bekannt für: eine Schlacht aus der ein Volksfest wurde

Wie viele Erinnerungsstücke braucht es im öffentlichen Raum, um ein historisches Ereignis im kollektiven Gedächtnis zu halten? Und in welcher Form sollte dies gemacht werden? Genügt ein Monument aus Stein? Oder sind in den Gehweg eingelassene Grabplatten besser? Braucht eine Gesellschaft Gedenktage, an denen man mehr oder weniger pathetisch Blumenkränze niederlegt?

Weiterlesen

Röcken

Einwohner: 170

Geburtstag: 1232 (erstmals urkundlich erwähnt)

Bekannt für: den Geburtstort und die letzte Ruhestätte von Friedrich Nietzsche

Am 15. Oktober 1844 wurde Friedrich Nietzsche (1844-1900) in dem kleinen Ort Röcken in der Nähe von Lützen als Sohn eines protestantischen Pfarrers geboren. Dort verbrachte er die ersten Jahre seiner Kindheit, bis er nach dem Tod des Vaters mit seiner Mutter und seiner Schwester nach Naumburg zog. Weiterlesen

Zeitz

Geburtstag: 967 (erstmals urkundlich als Cici erwähnt)

Einwohnerzahl: 23.973

Bekannt für: einen Dom und viele produzierte Kinderwagen (kein direkter Zusammenhang)

Kinderwagen oder Tragetuch? Dies ist die Fragestellung mit der sich werdende Eltern unter anderem auseinandersetzen und mit der man hitzig geführte Debatten in Elternforen auslösen kann. Wenn man sich der Frage historisch nähert ist die Antwort ziemlich einfach. Das Tragetuch war zuerst da. Wie es zur Kinderwagenentwicklung kam und wieso man den am Anfang noch hinter sich hergezogen hat, beantwortet das Deutsche Kinderwagenmuseum in Zeitz.

Weiterlesen